Aktuell passiert es mir in fast jedem meiner Transformation Workshops: die „harten Jungs (und Mädels)“ hinterfragen ihre Paradigmen. Geht Homeoffice? Wieviele finanzielle Business Informationen teile ich mit meinem Team? Ist es möglich, einen Top Job nur mit 80% Arbeitszeit zu besetzen…? Was über Jahrzehnte gereift ist als Erfolgsparameter, blockiert eventuell heute die weitere Entwicklung des Unternehmens. „Chapeau“ für unsere mutigen Manager, die im Dialog mit Ihren Teams Unsicherheit zugeben können. Die Geschäfts-Welt wird gerade neu gedacht! Manager, die sich öffentlich hinterfragen und mit ihren Teams neue Wahrheiten gemeinsam entwickeln, berühren damit ihre Mitarbeiter. @ well done Jörg, Gregor, Oliver