Gemeinsame Führungsstandards
für professionelle Führungskräfte


Führungswerkstätten machen aus Experten professionelle Führungskräfte mit gemeinsamen Führungsstandards. In den 3k Führungswerkstätten unterstützen wir Führungskräfte des mittleren Managements, bereichsübergreifend ein gemeinsames Führungs- und Kommunikationsverhalten zu entwickeln. Ein Solches ist beispielsweise bei der Entwicklung, Umsetzung und Verankerung eines unternehmensweiten Führungsleitbildes unverzichtbar. Die Programmschwerpunkte: Selbst-, Team- und Organisationmanagement.

Die Vorteile: Die Etablierung von einheitlichen Führungsstandards hilft u.a. in Krisensituationen, wenn die Führungskraft in besonderem Maße eine Orientierung für die Mitarbeiter darstellt. Dazu verbessern erkennbare Führungsstandards die Verantwortlichkeiten und Entscheidungsparameter der Führungskräfte nachhaltig. Außerdem statten wir Führungskräfte mit dem optimalen Rüstzeug aus, das sie fürs „Führen” brauchen, aber oft nicht explizit gelernt haben.

Aber nicht nur die „Klassiker der Führungsarbeit“ können in den Lernwerkstätten aufgegriffen werden. Auch die Verlinkungen zu Change-Prozessen oder spezifischen Herausforderungen bieten sich an – gerne gehen wir auf Ihre Führungssituation ein.

Die Ziele: Optimierung des Rollenverständnisses und Kommunikationsverhaltens zur Definition eines persönlichen Führungsprofils mit Entwicklungsplan. Stärkung des Kommunikationsverhaltens und Aufbau von Feedback-Kompetenz. Training von Mobilisierungs-Fähigkeiten, um gemeinsam Signale setzen zu können.

Der Ablauf gliedert sich durch folgende Fragestellungen: Wofür trage ich Verantwortung als Führungskraft? Wie bringe ich Menschen in Bewegung? Wie treffe ich die richtigen Entscheidungen? Wie gestalte ich meine Wirkung professionell?

Unser Angebot für Ihre Führungswerkstatt

Die 3k Führungswerkstätten werden individuell für Sie zusammengesetzt und auf Ihre Situation abgestimmt. Alle Inhalte haben einen konkreten Bezug zu Ihrer Arbeitswelt. Sie definieren den Rahmen, die Teilnehmer und den Umfang Ihrer Lernwerkstätten. Oft macht es Sinn, dem Angebot einen Schwerpunkt zu geben, der sich in Ihrer strategischen Unternehmensausrichtung spiegelt, z.B. „Wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen“.

In kompakten Einheiten entwickeln die Teilnehmer ihre Fähigkeiten weiter und generieren einen Zusatznutzen durch Vernetzung im Unternehmen und bereichsübergreifenden Austausch. Auch die Motivation zum Wissenstransfer und positiven Zusammenarbeit erfährt einen deutlichen Schub, der sich auch für nicht teilnehmende Kollegen bemerkbar macht. Zwischen diese inhaltlichen Bausteine setzen wir Peergroup Coachings und Feedback-Einheiten.

Sie als Auftraggeber begleiten wir spezifisch durch eine gezielte Vorbereitung, damit die Ausrichtung und Inhalte auch zu Ihrem Führungsstil und der Unternehmenskultur passen. Die Methodik vermitteln wir Ihnen in separaten Coachingeinheiten, die dazu dienen, die konkrete Umsetzung im Team zu aktivieren und Ihren eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch. Evelyn Stehling ist Ihre Ansprechpartnerin, der Coach nimmt mit Ihnen kurzfristig Kontakt auf, um Ihr Anliegen zu besprechen: stehling@3k.de

Unsere Profile der 3k-Coachs finden Sie hier.